EU-Patent für RAMPA-Muffe Typ SKD330

RAMPA News

Die Hans Brügmann GmbH & Co. hat eine bedeutende Patenterteilung für seinen Muffentyp SKD330 mit dreigängigem Gewinde erhalten. Nach der Patentvergabe in Deutschland wurde nun auch das EU-Patent erteilt.

Durch drei Aufsetzpunkte beim Gewinde wird verhindert, dass die Muffe beim Einschrauben verkantet. Die Verarbeitung erfolgt somit immer rechtwinklig zur Oberfläche des Trägermaterials. Zudem gewährleistet das neue patentierte Gewinde eine bis zu 2-fach schnellere Verarbeitung in weichen und harten Vollhölzern sowie unterschiedlichen Holzwerkstoffarten. Der neue Muffentyp wird mit einer 100%igen Kontrolle aller Funktionsmaße geliefert.

Die Muffe Typ SKD330 ist in verschiedenen Ausführungen lieferbar und garantiert die bei RAMPA-Muffen gewohnt hohe Auszugsfestigkeit.

Die Stahlmuffe mit Sechskantantrieb ist verzinkt und sowohl mit metrischem als auch mit UNC-Innengewinde lieferbar.

Weitere Informationen zu den Besonderheiten der Muffe finden Sie hier.

MUFFEN TYP SKD330

Muffe Typ SKD330 mit patentiertem dreigängigem Gewinde