Ein Allrounder mit vielen Vorzügen – RAMPA-Muffe Typ SKD30

RAMPA News

Die neue RAMPA-Muffe Typ SKD30 ist ein wahrer Allrounder, der vielseitig einsetzbar ist.

Ob in Laub- oder Nadelholz, Holzwerkstoffen oder auch Kunststoff (Thermoplaste) – die Muffe sorgt in harten als auch weichen Werkstoffen für eine starke Verbindung.
Doch ist sie nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern überzeugt ebenso durch besondere technische Merkmale. So erleichtert beispielsweise der Führungsansatz das gerade Einschrauben und sorgt dadurch für eine einfache und schnelle Verarbeitung. Die spezielle Gewindekontur bewirkt einen guten Schneideffekt, so dass sich die Muffe bei der Verarbeitung in das entsprechende Material schneidet und dadurch einen starken Halt und hohe Auszugswerte garantiert.

Der vorhandene Bund ist insbesondere bei weichen Faserplatten wie MDF von Vorteil, da hierdurch ein bündiger Abschluss ermöglicht wird.

Bei allen Muffen bzw. Gewindeeinsätzen mit Innensechskant sind eine einfache Verarbeitung sowie eine gute Kraftübertragung gewährleistet, so auch beim Typ SKD30.

Die Muffe Typ SKD30 ist die erste Muffe auf dem Markt, die mit einer 100%-Kontrolle aller Funktionsmaße standardmäßig ausgeliefert wird.
Sie ist in unterschiedlichen Ausführungen direkt im RAMPA-Webshop bestellbar:

Muffe Typ SKD30 für Weich- und Hartholz

Muffe Typ SKD30 – ein Allrounder mit vielen Vorzügen