Arbeiten bei RAMPA

Gute Mitarbeiter – gute Produkte

Nicht nur unsere Produkte, sondern auch die Menschen drum herum – unsere Mitarbeiter, die unsere Produkte zu dem machen, was sie sind – sind uns sehr wichtig. Unsere Mitarbeiter haben dafür gesorgt, dass wir seit über 100 Jahren erfolgreich am Markt tätig sind und dafür sind wir sehr dankbar. Wir pflegen ein gutes Miteinander und schätzen diese angenehme zwischenmenschliche Verbindung.
Unsere lange Historie als Familienunternehmen steht für Kontinuität und Sicherheit. Wir arbeiten an der nächsten Generation von Kunden, Mitarbeitern und Gesellschaftern und nicht am Börsenkurs. Wer sich einmal für uns entscheidet, bleibt meistens für viele Jahre in unserem Unternehmen.

Ungeachtet der vielen langjährigen Mitarbeiter mit zum Teil mehr als 25 Jahren Betriebszugehörigkeit erreichen wir durch Ausbildung und Einstellung junger Kandidaten ein ausgewogenes Durchschnittsalter unserer Belegschaft.
Neue Ideen und langjährige Erfahrung ergeben eine erfolgreiche Mischung und gewährleisten eine kontinuierliche Weiterentwicklung für unser Unternehmen.

Arbeitsplatz mit Wohlfühlfaktor

Als Familienunternehmen legen wir großen Wert auf ein ausgeglichenes Berufs- und Familienleben. Wir haben ein flexibles Arbeitszeitmodell eingeführt, welches ein Gleichgewicht von effizienter Arbeitsgestaltung und Realisierung privater Bedürfnisse ermöglicht.
Durch technische und organisatorische Lösungen sind wir bemüht, einen natürlichen Lebensrhythmus für unsere Mitarbeiter zu realisieren.

Elternzeiten auch für männliche Arbeitnehmer, Auszeiten, Pflege der Eltern, zeitlich befristete Arbeitszeitanpassungen, Ausbildung neben dem Beruf und Auslandsaufenthalte sind nur einige Beispiele, die unsere Mitarbeiter an RAMPA als Arbeitgeber schätzen.

Privatleben & Beruf im Einklang

Als Arbeitgeber sind wir daran interessiert, dass unsere Mitarbeiter eine gute Balance zwischen Beruf und Privatleben finden und gesundheitlich fit bleiben. Diesen Anspruch wollen wir als Familienunternehmen nicht nur auf der Webseite proklamieren, sondern anhand von Beispielen zeigen, wie dies aussehen kann.

Wir pflegen zum Beispiel eine Partnerschaft mit Voiio www.voiio.de, eine Kinderbetreuungs-Initiative kommend aus Hamburg und Berlin. Dieses Unternehmen verfolgt einen digitalen Ansatz, um von Anfahrtswegen und räumlicher Nähe unabhängig zu sein. Es bietet neben einem regelmäßigen Programm auch individuell auf die Kinder zugeschnittene Betreuungslösungen an. Neben wöchentlich ca. 30 Veranstaltungen zum Thema Vorlesen, Lernunterstützung, MINT, Basteln und Bewegung gibt es die Möglichkeit der individuellen, mit den Eltern abgestimmten Betreuung.

Bei Bedarf werden Leihgeräte zur Verfügung gestellt, falls es zuhause nicht ausreichend digitales Equipment geben sollte.

Voiio bietet ebenfalls Unterstützung im Bereich Partnerschaft und Seniorenbetreuung an.

Für die Thematik Ferienbetreuung haben die Mitarbeiter über ein Portal Zugriff auf eine Vielzahl von Veranstaltungen in ihrer Region, die zum Großteil kostenfrei oder zu vergünstigten Preisen angeboten werden. Suchen die Mitarbeiter für ihre Kinder ein Fussballcamp, einen Segel- bzw. Reitkurs oder doch lieber einen Besuch in der Sternwarte, so hat man gute Chancen das Passende zu finden.

Wird dennoch eine Betreuung vor Ort nötig, können die Mitarbeiter unseren Partner für die Kinderbetreuung vor Ort nutzen. Hierbei handelt es sich um qualifizierte Betreuungskräfte, deren Einsatzort und Zeitumfang flexibel während der Arbeitszeit eingeplant werden kann.

Bedarf es eine generelle Lösung für den Mitarbeiter aufgrund von fehlendem Betreuungsplatz für das Kind, so steigen wir auch hier gerne ein und helfen aus. Wir haben ein sehr gutes Netzwerk um den Arbeitsplatz herum und finden gemeinsam eine passende Lösung.

Ganz im Sinne von RAMPA – Good idea let´s make it!