Kunststoffanwendungen

Bei Kunststoffen, die teils niedrigfest und temperatursensibel sind, werden RAMPA-Muffen eingesetzt, um eine stabile und zuverlässige Verbindung zu gewährleisten.
Als Kunststoffe bezeichnet man Werkstoffe, die hauptsächlich aus Makromolekülen bestehen.
Wichtige Merkmale von Kunststoffen sind ihre technischen Eigenschaften, wie beispielsweise Formbarkeit, Härte, Elastizität, Temperaturbeständigkeit u.a.
Man unterscheidet drei große Gruppen: Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere.

Ob es sich dabei um ein Kunststoffgehäuse, eine Sitzschale beim Stuhl oder aber eine Skiverbindung handelt – RAMPA-Muffen für Kunststoff sorgen überall für die richtige Stabilität.

In folgenden weiteren Bereichen sind beispielsweise Muffen bzw. Gewindeeinsätze von RAMPA zu finden:

  • Elektrogeräte
  • Haushaltsgeräte
  • Karosserieteile
  • Motorraumanwendungen
  • Halbzeuge
    uvm.

Wir empfehlen diese
weiterführenden Informationen:

Sortiment

Vorteile der Muffen

Anwendungsbeispiele