Vorteile der Muffen

  • Speziell auf das Einsatzmaterial angepasstes Außengewinde zur Erreichung möglichst hoher Auszugsfestigkeiten
  • Spannungsarmes Einschrauben ins Material sorgt für zuverlässige und langanhaltende hohe Stabilität
  • Kein zusätzliches Vorschneiden der Vorbohrungen erforderlich
  • Großer Anwendungsbereich: Leichtmetalle wie Aluminium, Magnesium, Titan sowie Bronze und sonstige Gusswerkstoffe und natürlich Metalle in den unterschiedlichsten Legierungszusammensetzungen und Güten
  • Unterschiedliche Ausführungen erhältlich, u.a. mit Kopf oder z. B mit Spänekammern, um Späne im Gewindegang zwischen Muffe und Schraube zu vermeiden