Qualitätssicherung

Seit über 100 Jahren ist RAMPA bekannt für Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit.
Wir möchten Ihnen hier gerne einige Kennzahlen vorstellen, welche die Geschäftsleitung für unsere betriebsinternen Qualitätsaudits dargelegt hat:

0,99%

 Die technische Fehlerquote unserer Produkte, die unser Haus verlassen liegt unter 0,1 %

0%

Mindestens 70 % unserer Kunden kaufen wiederholt unsere Produkte

99%

Die Quote der durch unsere Mitarbeiter veranlassten Fehler in der Auftrags- und Logistikabwicklung liegt unter 1% der Aufträge


Qualitätssicherung mit dem klaren Fokus auf „Produkte“

Sind unsere Schrauben und Muffen meistens auch nur wenige Millimeter groß, leisten sie doch einen wesentlichen Beitrag für das Endprodukt. Sie bestimmen als Verbindungselement maßgeblich die Qualität und Stabilität Ihres Endprodukts. Und deshalb haben wir uns einem sehr hohen Qualitätsanspruch verpflichtet, der nicht nur leere Worthülse ist, sondern tagtäglich gelebt wird.




Die heute gerne genutzte Prozessorientierung ist unseres Erachtens hier kein sinnvoller Maßstab, da sie keine qualitative Messbarkeit über die letztendliche Leistung der Produkte oder Dienstleistung garantiert.

Unser internes Qualitätssicherungssystem nach WPK 2+ garantiert deshalb Produktleistungen und keine Produktionsprozesse.


Über den Anforderungen der ISO 9001 hinaus, haben wir mit unserer werkseigenen Produktionskontrolle WPK 2+ ein über Jahrzehnte bewährtes Qualitätsmanagementsystem entwickelt, das eine kontinuierliche Überwachung, Bewertung und Evaluierung unserer Produktion sicherstellt.
Des Weiteren haben wir in die Entwicklung von speziellen wissenschaftlich fundierten Versuchsreihen investiert, die in ganz Europa anerkannt sind. Als Ergebnis wurde RAMPA die Europäische technische Bauzulassung (ETA) für spezielle Baugruppen erteilt. Diese garantiert dem Anwender fest kalkulierbare Lastverhalten der Produkte und gibt eindeutige und umfangreiche Vorgaben zur Verwendung und Verarbeitung der Verbindungselemente. Zur Sicherstellung einer gleichbleibenden Produktion ist zum einen festgelegt, dass diese Produkte nur aus unserer eigenen Fertigung kommen dürfen und unsere werkseigene Produktionskontrolle regelmäßig durch einen akkreditierten Prüfer zertifiziert wird.

Mit unserer Leistungserklärung zu den Produkten garantieren wir somit anstelle von Prozessen eine reproduzierbare hohe Qualität unserer RAMPA-Produkte. Denn damit können unsere Kunden mehr anfangen als mit Produktionsprozessen, die gegebenenfalls für Außenstehende schwer nachvollziehbar sind. Damit sind wir einmalig im Bereich der Muffen und Gewindeeinsätze.

Dies ist unser Verständnis von Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung und gleichzeitig unser Qualitätsversprechen an Sie.

ISO9001 versus WPK System 2+

Für das Zertifikat relevantWPK System 2+DIN ISO 9001
Geltungsbereich
Führung, Verantwortlichkeiten, Organigramm
Internet Audits, interne Kontrollen, Mitarbeiter-Schulungen, Dokumentation
Regelmäßige Überwachung von Produktions- und Prüfitteln, Qualitätskontrollen und deren Dokumentation
Betriebliche Planung und Steuerung, Arbeitsanweiseungen
Sicherung von Administrations- und Produktionsabläufen samt Kontrollmaßnahmen
Qualitätsziele, Chancen- und Risikoabgleich, Steuerung nicht-konformer Prozessergebnisse
Produktbezogene Vorgaben und Prüfungen durch externe, akkreditierte Stellen:
Technische Anforderungen an die Produkte samt Erstprüfung gem ETA-12/0481
Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung

Laden Sie hier unsere Leistungserklärung herunter:

PDF:Leistungserklaerung