RAMPAs Verantwortung gegenüber Mensch und Natur

Wirtschaften und dabei Rücksicht nehmen auf die Umwelt? – Für RAMPA ein absolutes Muss, und das nicht erst seit gestern! Das Thema Nachhaltigkeit hat bei uns schon Tradition. Denn Klimaschutz ist ein Thema, bei dem vor allem Unternehmen aus dem produzierenden Sektor nicht wegschauen dürfen. Nicht zuletzt aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Verantwortung für den eigenen CO2-Fußabdruck zu übernehmen und Maßnahmen zur Reduzierung bzw. Kompensation von Treibhausgasen umzusetzen. Nur indem wir den Klimawandel und seine Folgen als globale Herausforderung annehmen, ist ein pflichtbewusster Umgang mit Rohstoffen und ein vollumfänglicher Schutz der Natur möglich.

Ganz nach dem Motto „Good idea. Let‘s make it!“ hinterfragen wir ständig unser Handeln und geben alles, um unserem Ziel der Klimaneutralität jeden Tag etwas näher zu kommen. Wir erkennen unsere ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung im Sinne der Corporate Social Responsibility (CSR) an und möchten diese langfristig in unsere Handlungen fest integrieren. Hier erfahren Sie mehr über unser Engagement für die ökologische und soziale Umwelt!


Soziale Umwelt